Benzos, Medikamente & Co

 

Auch in Liechtenstein werden Benzodiazepine (zB. Xanax) von Jugendlichen konsumiert. Benzodiazepine sind pharmazeutische Wirkstoffe mit angstlösenden, krampflösenden, beruhigenden und schlaffördernden Eigenschaften. Sie werden unter anderem gegen Angst-, Erregungs- und Spannungszustände, Schlafstörungen und Epilepsie eingesetzt und gehören zu den am häufigsten verschriebenen Psychopharmaka. Benzodiazepine können zahlreiche unerwünschte Wirkungen verursachen, abhängig machen und missbraucht werden. (Quelle: pharmawiki.ch)

Die Schulsozialarbeit Liechtenstein hat bereits im April 2019 ein Informationsblatt für Lehrpersonen herausgegeben, welches sich auch an Eltern und weitere Erziehende richtet. Zu finden ist es hier.

Die Suchtprävention Liechtenstein hat dieses Informationsblatt wie weitere auf ihrer Homepage ebenfalls veröffentlicht, zu finden hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.